Blutschwert – Ein Buch

Blutschwert - Ein BuchMan beachte die Daten, zu diesem Zeitpunkt war ‚Blutschwert‘ noch am Werden, doch meine lieben Leser haben mir Mut und Kraft gegeben, weiterzuschreiben.

robustus kommentierte am 28.06.2011

Fuer mich war es spannend, dass nicht alle Informationen sofort gegeben werden, sondern die Geschichte sich allmaehlich entwickelt und so auch Raum fuer meine Phantasie bleibt.Die Struktur der Geschichte entspricht meinem Lesegeschmack und ich habe wirklich von der ersten bis zur letzten Zeile mit Spannung gelesen – das ist nicht oft der Fall.Und ich wuerde mich freuen, wenn es weiter geht
nooshin kommentierte am 29.06.2011

Es ist immer eine Gradwanderung wie man seine Geschichte aufbaut. Ob gleich mit Spannung oder einer langsamen Steigerung. Ich fand es bei Deiner Geschichte eigentlich passend. das langasamere einleiten.  Also mir gefällt die Story, das Cover ist auch super und ich bin gespannt wie es weiter geht, oder ob du sie doch noch umschreibst. Wie auch immer, ich freue mich auf die Fortsetzung,LG Nooshin
sandwich kommentierte am 29.06.2011

Sehr gelungen Erzählt!
michelle.robin kommentierte am 30.06.2011

Mir ging es ähnlich….
wollte kurz reinschauen und habe es Non-Stop verschlungen. Hat Spaß gemacht den eigentümlichen Fremden kennenzulernen… Mal sehen wie es weiter geht!
zoe.zander kommentierte am 30.06.2011

gefällt mir. spannend und kurzweilig. bin gespannt, wie es weiter geht :-).
nooshin kommentierte am 30.06.2011

Klasse Fortsetzung. Man möchte eigentlich gleich weiter lesen. Aber Vorfreude ist die schönste Freude. LG Nooshin!
catharina21 kommentierte am 30.06.2011

Hey
Wow eine echt gelungene Geschichte bis jetzt….. Du hast sehr viel spannund und erotik bis jetzt rein gesteckt und darum sag ich nur voll Geil..Würde mich freuen wenn du mir bescheid gisbt wenn es weiter geht;);)
taphozous kommentierte am 02.07.2011

Echt selten, dass ich hundert Seiten am Stück auf dem Lappi durchhalte, aber du hast es geschafft. Sehr spannend geschrieben, ich hoffe bald geht es weiter.
lg Taps
matthiasd. kommentierte am 02.07.2011

Wunderschön
und so toll beschrieben, alles macht Sinn. Lg. Matthias
kimberly2003 kommentierte am 02.07.2011

WOW !!! Das Buch ist der Hammer ! Bitte Schreib schnell weiter !
ohnnycrash kommentierte am 03.07.2011

Blutschwert
Das erste Drittel habe ich bewältigt.
Der furchtbare Unbekannte mit den schweren Verletzungen ist notdürftig versorgt.
Aus welcher Zeit stammt er, warum wurde er in Kämpfe verwickelt?
wenniman kommentierte am 03.07.2011

TOTAL ABGEFAHREN !!!!
>An alle Freunde des Waldes< – die Widmung ist ja der Hammer, und dann so eine Steigerung !!!!

Die Geschichte ist der Wahnsinn, aber irgendwie logisch – was hätte denn auch anderes zwischen den beiden passieren können ??

Mal gespannt, wie das weiter geht …

robustus kommentierte am 03.07.2011

Ich habe nochmal gelesen und es gefaellt mir immer noch unheimlich gut! Und ich bin sehr neugierig, wie es weiter geht! Klasse!
Da ich dir schon einmal „m“ein Herz geschenkt habe, diesmal kleine Robustis
***********************************************************************************************************************
reininde kommentierte am 04.07.2011

Blutschwert
Eine wirklich lesenswerte Geschichte, spannend, sinnlich, erotisch…
Mehr davon!
Reinhard
lamiak kommentierte am 05.07.2011

schön geschrieben,ausführlich aber nicht langatmig,packend und sehr sinnlich,bitte gib bescheid wenn du die fortsetzung fertig hast,lg lamiak
frauz74 kommentierte am 09.07.2011

🙂
Einfach nur klasse! Ich freue mich auf die Fortsetzung und es wäre schön wenn Du mir dann eine kurze Mail schicken könntest…
Vielleicht mache ich morgen mal einen ausegedehnten Waldspaziergang – grins.

LG, noch viele Herzchen und Kommentare für Dich!

kykyde kommentierte am 19.07.2011

packend,
fesselnd und toll geschrieben. kann nur gefallen. lg
frauz74 kommentierte am 19.07.2011

Danke!
Vielen Dank, dass Du mir wegen der Fortsetzung bescheid gegeben hast.

Eine einzigartige und wundervolle Geschichte, Danke für die Idee und Umsetzung.
Das Buch ist für mich persönlich perfekt, so wie es ist.

Liebe Grüße
Silvia

lalunabella kommentierte am 19.07.2011

wow, super spannend erzählt, man kann einfch nicht stoppen, lustig, romantisch, action, kurz einfach super
lg gaby
robustus kommentierte am 19.07.2011

Diese Erzaehlung hat mich total fasziniert, Idee und Umsetzung gefallen mir ausserordentlich. Auch die Fortsetzung hat meine Erwartungen erfuellt.
Ich habe noch nicht alles gelesen, aber diese Geschichte lese ich auf jeden Fall bis zu Ende.
(und ich kann mir gut vorstellen, dass viele Frauen auf so einen „Naturburschen“ abfahren wuerden:)lG – Juli*
lamiak kommentierte am 20.07.2011

danke für deine notiz an meiner pinwand,ich wäre traurig gewesen wenn ich den „schluss“??? deiner geschichte nicht gelesen hätte,es war spannend,mitreissend und sehr romantich wie du den schluss angeszt hast…ich hoffe jedoch dass dies nicht das wirkliche ende von >meinen< unseren helden ist!!!!!lg lamiak
robustus kommentierte am 21.07.2011

Habe den Rest soeben „verschlungen“. Als die Wiederbelebung durch Dr. Dubois nicht funktionierte, da hatte ich richtig Wut! Aber Otmar lebt und will schleunigst in den Buchhandel!
Die Geschichte ist sehr spannend und sollte gedruckt werden.
Ich habe viel auf bx gelesen, aber so haben mich bisher nur zwei Geschichten begeistert, eine davon ist diese hier. Chapeau!
piaailin kommentierte am 21.07.2011

Habe mit Blutschwert begonnen …und musste über die Art und Weise deiner Fantersy schon mehrfach vor mir herschmunzeln… bin zwar erst bis Seite 51 aber finde es jetzt schon mega genjal…sich dort hineinzuversätzen macht traumhaft spaß und bin jetzt schon gespannt wie`s weiter geht … Lg piaailin
piaailin kommentierte am 21.07.2011

Hmmm…muss leider kurz pausieren einfach „WAHNSIN“ bin jetzt bei Kapittel 6 angelangt… Dein Buch ist einfach nur zum VERSCHLINGEN!!! wer weis wieviele Hmmmssss! noch volgen werden…. LG piaailin
piaailin kommentierte am 22.07.2011

„WOW“ und ich glaube bei einer solchen Geschichte voller fesselnder Spannung wo man regelrecht mitfiebern muss und so viele Gefühle die sich darin wieder spiegen könnt ich mir von keinem der halbwegs Verstand hat eine negativ Kretik vorstellen…wobei du mich zum Ende hin echt kurz geschockt hast,dacht ich doch wirklich für nen kurzen Moment du würdest Otmar sterben lassen…LOL was zum Glück ja nicht der Fall ward…Finde BLUTSCHWERT unter anderem echt FILMREIF in Bereich Fantasy/Abendheuer…glaube 100 Hmmm`S würden hiefür nicht ausreichen… Danke für Dieses BUCH…LG piaailin
ewbella kommentierte am 23.07.2011

hi
ein echt tolles buch
ein sehr trauiges ende auch wenn du ihn doch nicht sterben lassen hast 🙂
klasse gemacht 🙂
lg ewbella
willywuff kommentierte am 24.07.2011

Einfach nur schön
Juhu, ich habs geschafft das Buch zu lesen 🙂

Naja, Liebesgeschichten sind ja normalerweise nicht so meines, muß ich gestehen, aber Du schaffst es imemr wieder diese so in eine Geschichte mit ein zu binden das mir die Geschcihte in ihrer Gesammtheit wirklich riesig gefällt.
Halt die Liebesgeschichte ein Teil von einem ganzen, das viel Größer ist.

Ganz ehrlich, wer dieses Buch nicht liest, der hat selber Schuld, denn meiner Meinung nach fehlt dem was und er weiß es nicht mal 🙂

Thx für dieses wunderfeine Buch

spottdrossel kommentierte am 24.07.2011

Solche Geschichten wie Deine, geben mir einen Grund, bei BX zu bleiben!
LG spottdrossel
tina86 kommentierte am 24.07.2011

ich liebe liebes geschichten…es ist einfach genial…ich liebe es…Gibt es aucheine fortsetzung???

glg tina

aracne kommentierte am 25.07.2011

miau
thanks für die werbung an der pinnwand^^
hab mal ein bisschen reingelesen, du schreibst sehr gut nicht langweilig sondern fließend ^^ genau nach meinem geschmack^^
lg aracne
halevural kommentierte am 25.07.2011

hallo stephanie,
eine sehr schöne, spannende, gefühlgeladene und einfach wunderschön endende geschichte. habe angefangen und konnte nicht mehr aufhören. kommt eine fortsetzung?
glg,
hale
adelfrau kommentierte am 31.07.2011

Es ist jetzt 4:54! Ich musste das Buch zu Ende lesen!
swettelena kommentierte am 31.07.2011

einfach super
sabsyxs1 kommentierte am 31.07.2011

ein wahrer genuß
deine idee der verschiedenen epochen finde ich sehr faszinierend , sehr gut umgesetzt…konnte mich beim lesen auch gut reinversetzen ..es war ein warer genuß es zulesen..sehr empfehlenswert
helgas. kommentierte am 03.08.2011

Ich habe es gelesen…
obwohl ich keine Liebesgeschichten mag, unrealistische noch weniger.
Helden, Superhelden sind mir suspekt.

Trotzdem hat mich streckenweise dieses Buch gefesselt, zumindest die ersten 50-60 Seiten…auch der Schluss hat mich interessiert.
Dass ein Nachwort geschrieben wurde, finde ich sehr schön.
Sprachlich gefällt mir dieses Buch ausnehmend gut, vermutlich habe ich es deshalb ganz und gar gelesen. Hier liegt die eigentliche Stärke der Autorin, finde ich. Sie vermag spannend und wortgewandt zu erzählen. (kleine Anmerkung: auf Seite 215 muss es sicher Wadenbeine und nicht Hodenbeine heißen…lächel)
Der Erzählstoff ist auch nach dem Lesen nicht meiner, dennoch verstehe ich, warum sich die Autorin dieser Idee näher gewidmet hat.
Manchmal schon dachte ich nämlich auch, wie wir uns wohl in den uralten, derben und grausamen Zeiten, ohne unseren Komfort gefühlt haben mögen und anders herum, was würden die Menschen fühlen und glauben, wenn sie unsere Lebensweise, unsere Technik sähen? Es würde nicht gut gehen, denke ich. Diese Aspekte jedenfalls interessierten mich. Sie sind zum Teil sehr gut und anschaulich beschrieben. Vermutlich würde sich aber eine Begegnung noch viel krasser darstellen.

Die Autorin hat viel Fantasie bewiesen und ein gut lesbares Buch geschrieben. Viel Wärme und eine gesunde und gute Einstellung zum Leben ist erkennbar. Das Einsiedlertum der Claudia kann ich sehr, sehr gut verstehen. Ihr Charakter ist super herausgearbeitet.

Alles in allem, ein gelungenes Werk!

bieneko kommentierte am 03.09.2011

Jetzt habe ich es endlich auch gelesen !!!!
Und bin total begeistert. Ich denke, dass es in dieser Geschichte kein anderes Ende geben kann, jedenfalls kann hier nicht weiter geschrieben werden. Wie denn auch? Wenn Otmar in unserer Zeit weiterleben kann, hört das Abenteuer ja auf.

Ich mag die Idee von einem Traum, was wäre wenn und was würde geschehen. Ich denke, es gehört eine Riesenportion Mut dazu, so eine Geschichte aufzuschreiben. Einfach nur sexy und doch so unglaublich menschlich.

 

Werbeanzeigen
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Geschriebenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s