Der Club der anonymen Millionäre

Ein ganz neuer, kurzer Text, der bei einem Wettbewerb aufgenommen wurde. Ich finde das grossartig, denn allein dabei sein bedeutet schon sehr viel für mich.

Wer möchte, ist natürlich herzlichst zum Lesen und Mitmachen eingeladen :

Da saßen wir am Tisch, der Abend war schon fortgeschritten und unsere Lippen gefärbt vom roten Wein. Ich mochte die Momente, an denen ich mit meinem Vater gemeinsam zu Abend essen konnte, denn ich wusste, dass nichts von Dauer ist und kein Moment wiederkehrt. Unzählige von Dummheiten hatte ich in all den Jahren bei unseren philosophischen Diskussionen von mir gegeben. Ach, wie oft in meinem Leben redete ich zu schnell, gab Ideen von mir, die von anderen nur missverstanden werden konnten.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Geschriebenes abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Club der anonymen Millionäre

  1. Sunelly_Sims schreibt:

    Hallo Stephanie,
    also ich finde die Idee mit diesem Club super – auch ich hatte schon mal einen ähnlichen Gedanken…
    Ich finde, es ist ausschlaggebender, dass man hilft und Gutes tut, als dass der eigene Name ständig in den Medien präsent ist. Also für mich wäre das nicht wichtig. Ich würde sogar eher die Anonymität schätzen. Hauptsache, die Hilfe dient einem guten Zweck – Menschen, Tieren, Organisationen usw. Ich finde, in erster Linie sollte dies in Vordergrund stehen. Einfach der Wunsch und die Absicht anderen zu helfen, ohne Hintergedanken, ohne sich übermäßig profilieren zu wollen. Denn all das Gute, was man hinaussendet, kehrt eines Tages sowieso zum Absender zurück – das ist meine Überzeugung.

    Deinen Text finde ich übrigens toll – habe auch schon gevotet! 🙂
    LG
    Sunelly Sims

  2. steffeinhorn schreibt:

    Vielen herzlichen Dank ! ^^
    Das macht Mut zum Weitermachen – liebe Grüsse aus Frankreich !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s