Was haben eine Ananas, zwei Plüschtiere, ein Wellensittich, ein Drache, Shiva und eine Ratte gemeinsam?

„Was haben eine Ananas, zwei Plüschtiere, ein Wellensittich, ein Drache, Shiva und eine Ratte gemeinsam? Es sind Elemente aus den Leben und Träumen von Kindern, Halbwüchsigen, Erwachsenen und Alten. 

In 19 Geschichten vermengen sich alltägliche Beobachtungen mit bemerkenswerten Begegnungen und fantastischen Ereignissen. Die interessantesten Wege aus der Normalität finden sich dank fantastischer Ideen.
Im Zug auf dem Weg zwischen Fontainebleau und Paris geschrieben, auf der Suche nach einer gewissen Freiheit, raus aus der menschlichen Einsamkeit, denn jeder erkennt sich wieder, sei es als gelangweiltes Kind, aufgebrachter Jugendlicher oder gestresster Erwachsener.“

>> zum Buch <<

Bild

Dank einer Zusammenarbeit mit Gunter Pirntke sind 19 meiner Kurzgeschichten in einer Anthologie vereint. Ich bin gespannt, was sich noch alles ereignen wird 😉

Natürlich gibt es dafür eine Begleitmusik – „Lucette“ von Jean-Luc Escriva, das Lied erzählt von einer Autorin, die im Zug schreibt, jeden Tag, morgens und abends … 🙂

>> zum Lied <<

BildDas Cover stammt aus meiner Hand – die Zeichnungen eignen sich für ein kleines Video :

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s